Wohin in den Flitterwochen ?

Eine durchaus angenehme Frage die Ihr hier zu beantworten habt. Die Wahl des Zielortes wird geprägt sein von Euren Vorlieben. Ob eher die klassischen paradiesischen Wochen unter Palmen und bei strahlenden Sonnenschein oder ob Ihr für Euch für einen Abenteuerurlaub oder eine Rundreise entscheidend, liegt ganz bei Euch. Für welches Ziel Ihr Euch auch entscheidet, die Vorbereitung darf nicht vernachlässigt werden. Vor allem bei Zielen die in weiter Ferne liegen gilt es Einreise- und Impfbestimmungen zu beachten, andernfalls enden die Flitterwochen bereits am Abflughafen. Wann es zu Eurem Traumziel in die Flitterwochen geht wird häufig von der Jahreszeit abhängen. Wir haben eine kleine Übersicht von Empfehlungen zusammengestellt, in welcher Jahreszeit ihr Wo idealerweise die Flitterwochen verbringen könnt.

Frühling

  • New York / USA
  • Südafrika
  • Kuba
  • Florida / USA
  • Dominikanische Republik

Sommer

  • Zanzibar / Tansania
  • Bali / Indonesien
  • Formentera / Spanien

Herbst

  • Mauritius
  • Seychellen
  • Fidschi Inseln
  • Kalifornien / USA
  • Madagaskar

Winter

  • Malediven
  • Thailand
  • Australien
  • Mexiko
  • Barbados

Honeymoon packages

Was viele nicht wissen – für Honeymooner halten etliche Hotels entsprechende Sonderangebote und spezielle Konditionen bereit. Meist sind diese Sonderkonditionen bis zu 12 Monate nach Eheschließung gültig. In jedem Falle solltet Ihr Euch entsprechend beim Hotel informieren. Angefangen bei kleinen Aufmerksamkeiten wie frische Obstkörbe, winken hier teilweise lukrative Ersparnisse. Das klassische Honeymoon Package hält ein Begrüßungcocktail für Euch bereit, hat das Zimmer entsprechend geschmückt und versüßt den Aufenthalt mit Massagen und Rabattcoupons für den Wellnessbereich. Mit etwas Glück findet Ihr Angebote bei denen der Aufenthalt für die Braut nur 50% kostet oder gar komplett kostenlos ist. Vornehmlich findet Ihr diesen Service bei Hotels und Ressorts in den bekannten Flitterwochenregionen. Geht Eure Reise in eine eher untypische Region für Flitterwochen, solltet Ihr dennoch den Kontakt zum Hotel aufnehmen.

Buchungstipps und Checkliste für die Flitterwochen

Ob Honeymoon Package oder nicht – Schreibt eine kleine Anmerkung, dass es sich bei dem Aufenthalt um Eure Flitterwochen handelt, häufig lassen sich gute Hotels hier etwas einfallen um Euch die Tage vor Ort zu verschönern. Ist das Ziel ausgewählt geht es nun an die Buchung. Ob Pauschalreise und individuell gebuchte Reisen preiswerter sind hat heutzutage keine Allgemeingültigkeit mehr. Die Preisschwankungen im Reisemarkt sind einfach zu groß. Egal für welche Variante Ihr Euch entscheidet, einige wichtige Überlegungen und Tipps solltet Ihr bei der Buchung berücksichtigen.

  • Bei der Flugbuchung Airline checken ob sie sich auf der schwarzen Liste der Luftfahrtunternehmen befindet.
  • Wie weit ist das Hotel vom Flughafen entfernt und bietet das Wunschhotel einen Airportshuttle an ?
  • Achtung Namenänderung ! – Unbedingt Rücksprache mit Ämtern halten, gegebenenfalls Notfallpass anfertigen lassen
  • Unabhängig vom Namen – Reisepass auf Gültigkeitsdauer checken (häufig werden mind. 6 Monat Restlaufzeit vorausgesetzt)
  • Kreditkarte für Auslandseinsatz vorhanden ?
  • Auslandskrankenversicherung vorhanden ?
  • Das Reisebudget freut sich über ausreichend mitgebrachte Sonnenschutzmittel – in der Regel kosten diese in den Urlaubsregionen ein Vielfaches mehr als hier zu Lande