Die Wahl der Trauringe – Online auswählen oder beim Juwelier ?

Grundsätzlich verhält es sich wie mit anderen Dingen auch, der Eine bevorzugt die persönliche Beratung in einem Fachgeschäft, der Andere hat genaue Vorstellungen und bestellt online gezielt die gewünschten Trauringe. In dieser Frage gibt es demzufolge kein besser oder schlechter, sondern lediglich die eigene Vorliebe sollte ausschlaggebend sein.

Der Kauf vor Ort beim Juwelier gilt für viele Brautpaare jedoch bereits als emotionaler Bestandteil während der Hochzeitsvorbereitungen. Zudem könnt ihr mehrere Modelle gleichzeitig ausprobieren. Da der Kauf von Trauringen kein alltägliches Unterfangen ist, kann die Beratung des Juweliers und das Ausprobieren vor Ort sehr hilfreich sein beim Finden Eurer Ringe fürs Leben. Für diejenigen, die Ihre Ringgröße nicht kennen, wird diese ohne jede Probleme vor Ort direkt ermittelt.

  • Tipp: Lieblingsring zum Juwelier mitnehmen um zu schauen wie beide Ringe zusammen wirken.

Welches Material ?

Klassisches Gelbgold, Weißgold, Silber oder doch Platin – Auch hier gilt, dass die individuelle Vorliebe des Brautpaars entscheidet. Überlegt Euch, welchen Schmuck Ihr im Alltag tragt, welche Uhren oder sonstige Accessoires Ihr bevorzugt. Sollte der Bräutigam vorzugsweise goldene Armbanduhren tragen, ist der Platinring nicht die ideale Wahl. Nach wie vor sind 18 Karat Goldringe die meist gewählten Trauringe.

  • Tipp: Als Faustregel gilt – Je höher der Goldgehalt, desto weniger Gebrauchsspuren

Welche Form ?

Hier sollte vor allem die Form der Finger ausschlaggebend sein. Bei kurzen Fingern sollte die Wahl eher auf dünnere Modelle fallen (z.B. 2 bis 4mm). Bei langen, schlanken Fingern können es auch gerne breitere Varianten sein. Die Breite hat natürlich auch einen Einfluss auf den Gesamtpreis, dies sollte jedoch die Wahl nicht maßgeblich beeinflussen. Da Ihr den Ehering jeden Tag an Euch sehen werdet, solltet Ihr in erster Linie zufrieden damit sein.

Was kosten die Trauringe ?

Wie auch in allen anderen Kategorien für die Hochzeit gilt – ein Limit gibt es kaum. Klassische Silberringe sind bereits ab rund 250€ zu haben. Gelbgoldringe mit klassischer 585er Legierung haben bereits eine große Spanne und liegen häufig zwischen 700€ und 1.500€. Weißgold oder Platin ist häufig noch kostspieliger, da insbesondere bei der Weißgoldfertigung Rhodium, das teuerste Metall der Welt, zum Einsatz kommt. Eine beliebte kostengünstigere Alternative hierzu bietet Palladium.

Bei vielen Juwelieren sind die ersten Auffrischungen übrigens im Preis inklusive. In jedem Falle lohnt es sich aber, dies beim Kauf der Trauringe anzusprechen und zu erfragen.

  • Hinweis: Solltet Ihr eine Gravur wünschen, plant ausreichend Zeit dafür ein (4 bis 6 Wochen sind keine Seltenheit)

Unsere HaiRad Empfehlungen des Monats

Alle Anbieter anzeigen

Mit Diamant oder ohne ?

Seit jeher lösen Diamanten eine tiefe Faszination bei den Menschen aus. Die Entscheidung, ob Eure Trauringe einen oder mehrere Diamanten enthalten sollen, wird Eure Budgetplanung noch einmal empfindlich beeinflussen. Nach der Entscheidung ob, stellt sich dann gerne die Frage, wie viele es denn sein dürfen. Bei den sogenannten Eternity oder Memoire Ringen ist der Ring komplett mit Diamanten besetzt. Die Alternative ist der klassische Brillant in einer Fassung. Eine kostengünstigere Variante kann der künstlich hergestellte Stein Zirkonia sein. Das gewöhnliche Auge wird den Unterschied zu einem Brillanten in der Regel nicht erkennen.

  • Der Diamant symbolisiert das Makellose, Zeitlose und unterstreicht die Zeitlosigkeit der Liebe

Neu im Trend – Trauringe selber schmieden

Eine Alternative zum Kauf fertiger Trauringe ist die individuelle Herstellung Eurer Trauringe bei einer Goldschmiede. Passende Anbieter hierfür findet Ihr bei unseren Hochzeitsdienstleistern. Der Vorgang an sich kann zu einem echten Highlight in Eurer Hochzeitsvorbereitung werden. In der Regel werdet Ihr gemeinsam an Trauringkursen teilnehmen und unter Anleitung der Experten Eure ganz eigenen Trauringe herstellen. Auch die Gravur mit den eigenen Fingerabdrücken ist möglich und hebt sich von der klassischen Ringgravur ab.

  • Tipp: Die Ringe sollen Euch auch in 20 Jahren noch gefallen – eine allzu außergewöhnliche Wahl sollte gut überlegt sein.
Oben

 

  • Das Hochzeitsauto
    anemptytextlline
    Hochzeitsauto
    READ MORE
  • Türkische Hochzeit
    anemptytextlline
    Türkische Hochzeit Dekoration
    READ MORE
  • Hochzeitsmusik
    anemptytextlline
    READ MORE
  • WILLKOMMEN AUF HAI-RAD
    anemptytextlline
    Hai-Rad Logo Haie auf dem Fahrrad
    READ MORE
  • Hochzeitseinladung
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Die Hochzeitsrede
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Trauringe
    anemptytextlline
    Trauringe
    READ MORE
  • Hochzeitstage
    anemptytextlline
    Hochzeitstage aufsteigende Ballons
    READ MORE
  • Hochzeitsknigge
    anemptytextlline
    Hochzeitsknigge
    READ MORE
  • Hochzeitstorte
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Flitterwochen
    anemptytextlline
    Flitterwochen
    READ MORE
  • Der perfekte Brautstrauß
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Hochzeitslocation
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Der perfekte Heiratsantrag
    anemptytextlline
    Heiratsantrag
    READ MORE
  • Catering
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Hochzeitsbudget
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Das perfekte Brautkleid
    anemptytextlline
    Brautkleider
    READ MORE
  • Danksagung
    anemptytextlline
    READ MORE
  • Bayerische Hochzeit
    anemptytextlline
    Bayerische Hochzeit Kirche
    READ MORE
  • Hochzeitsdekoration
    anemptytextlline
    READ MORE